Aktuelle Hinweise!

14.03.2020

Der Kirchenvorstand der Heilandsgemeinde hat entschieden, ...

bis auf weiteres auf alle Veranstaltungen, Andachten und Gottesdienste zu verzichten. Wöchentliche Informationen und Impulse bekommen Sie im Newsletter zugeschickt, den Sie auf dieser Seite abonnieren können.

„In Demut achte eine den anderen höher als sich selbst, und ein jeder sehe nicht auf das seine, sondern auf das, was dem andern dient.“ So heißt es im Philipperbrief und dieser Satz ist wie ein Leitwort für die Diskussion, die wir im Kirchenvorstand geführt haben. Wir haben uns entschieden, achtsam zu sein und auf alles zu verzichten, was Menschen in einem Raum zusammenbringt um Menschen mit erhöhtem Risiko zu schützen.
 
Aber obwohl wir keinen Gottesdienst feiern, sind wir doch nicht allein. In unserer Kirche gibt es täglich von 10 bis 18 Uhr die Möglichkeit, Kerzen anzuzünden, die Stille zu genießen, zu beten. Wir werden eine Fürbitt-Box aufstellen und eine Fürbittenwand in die Kirche bringen und ihr dürft wissen, dass alles, was wir dort vorfinden, jeden Tag um 18 Uhr ins Gebet gebracht wird.
 
Und wenn um 12 Uhr die Glocken läuten, beten wir hier im Pfarrhaus ein Vaterunser. Macht ihr mit? Wecker auf 12 Uhr stellen, beten und wissen, dass trotz der unterschiedlichen Orte wir verbunden sind. Auch sonntags um 10 Uhr sprechen wir ein Gebet: Für Kranke, für Gefährdete, für Ärzte, für Pflegekräfte, für Existenzbedrohte, für Nähe trotz notwendiger Distanz. Und freuen uns über Mitbeten*innen an vielen verschiedenen Orten.
 
Unser Gemeindebüro wird, analog zu den kommunalen Behörden und Anlaufstellen im Rheingau-Taunus-Kreis, bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Frau Mecks ist zu den regulären Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail erreichbar.
 
Und die Pfarrers sind in den nächsten Wochen werktags telefonisch für Sorgen und Nöte und Fragen zu erreichen. Immer von 10 bis 11 Uhr Pfn. Friehmelt, von 15 bis 16 Uhr Pfr. Günther.
 
Wenn Sie Hilfe benötigen bei Einkäufen oder anderen alltäglichen Dingen, weil Sie in Quarantäne sind oder zu einer der Risikogruppen gehören: bitte melden Sie sich im Gemeindebüro: Tel. 71420! Wir organisieren rasch und unbürokratisch, dass Sie die Unterstützung bekommen, die Sie brauchen.
 
Bleibt behütet, fühlt euch verbunden - untereinander und mit Gott.


Andere Termine

Bild: Eventvorschau
  • 26. Juni
  • 19:30
  • frei
Singkreis

Wir singen gerne in der Heilandsgemeinde, ein Mal monatlich freitags

Ort: Gemeindehaus