Suche Frieden

und jage ihm nach -

zur Jahreslosung 2019

Jahreslosung

Nicht um Got­tes Ver­hei­ßun­gen, um sei­ne un­er­mäss­lich gro­ße Lie­be zu uns Men­schen geht es hier. Nein, al­le, die die­se Lo­sung le­sen, wer­den auf­ge­for­dert, sel­ber ak­tiv zu wer­den. “Su­che“, „ja­ge“ sind die Im­pe­ra­ti­ve, die je­den Ein­zel­nen von uns auf­for­dern ak­tiv zu wer­den, nicht le­thar­gisch das Le­ben in mir und um mich her­um als „Gott ge­ge­ben“ hin­zu­neh­men. Doch: Wo soll ich an­fan­gen zu su­chen, wo könn­te das Ver­steck „Frie­den“ sich ver­bor­gen ha­ben?

Frie­den su­che ich zu­nächst in mir selbst, in­dem ich mir vie­le Fra­gen stel­le: War­um ge­lingt es mir nicht, mich in Ge­las­sen­heit zu üben, son­dern war­um wer­de ich im­mer wie­der zor­nig über mein Ver­hal­ten, mei­ne Feh­ler oder die mei­ner Mit­men­schen? Was hin­dert mich, freund­lich zu mir selbst zu sein? In un­se­rer schnell­le­bi­gen Mul­ti-Task Ge­sell­schaft bleibt zum In-Sich-Ge­hen nur we­nig Zeit. Soll­te ich mir mehr Ru­he gön­nen?
Oder su­che ich den Frie­den in mei­ner Fa­mi­lie oder bei mei­nen Freun­den? Auch wenn man sich gern hat, wer­den Din­ge ver­schwie­gen, Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten schnell bei­ge­legt und Pro­ble­me un­ter den Tep­pich ge­kehrt, bis je­mand dar­über stol­pert. Zu un­be­ding­tem Ver­trau­en ge­hört ab­so­lu­te Ehr­lich­keit, wenn der Frie­den hal­ten soll.
Ein Riss geht durch un­se­re Ge­sell­schaft. Die so­zia­le Sche­re klafft weit aus­ein­an­der. Die Stim­men der­je­ni­gen, die Angst vor Frem­den ha­ben, sind un­über­hör­bar ge­wor­den. „Su­che den Frie­den“ hei­ßt hier, den Mut zu ha­ben, die Stim­me zu er­he­ben, ins Ge­spräch zu kom­men, Sor­gen zu neh­men und um Lö­sun­gen zu rin­gen.

Die Jah­res­lo­sung „Su­che Frie­den und ja­ge ihm nach“ ist ei­ne Le­bens­auf­ga­be. Sie er­war­tet von uns, stets wach­sam zu sein, nach Ur­sa­chen für Un­frie­den zu for­schen und mu­tig für ein to­le­ran­tes Mit­ein­an­der ein­zu­ste­hen. Das Ziel „Frie­den“ wer­den wir wohl 2019 nicht er­rei­chen, aber wenn wir ge­mein­sam su­chen, ihm ein gu­tes Stück nä­her kom­men. Das wün­sche ich uns von gan­zem Her­zen Mai­ke Schulz


 

Zurück!


 

Andere Termine

Bild: Eventvorschau
  • 21. Okt.
  • 19:00
  • frei
Männergruppe

Gemeinschaftlich Zeit verbringen

Ort: Gemeindehaus

Bild: Eventvorschau
  • 25. Okt.
  • 19:30
  • frei
Monsieur Claude und seine Töchter

Das beschauliche Familienleben des traditionsbewussten Ehepaars Claude und Marie Verneuil gerät mächtig durcheinander, als drei ihrer Töchter ausgerechnet mit einem Muslimen, einem Juden und einem Chinesen den Bund der Ehe schließen. Claude und Maries Hoffnungen auf eine kirchliche Hochzeit ruhen nun auf der jüngsten Tochter Laure, die gerade einen echten französischen Katholiken kennengelernt hat. (...)

Ort: Ev. Gemeindehaus

Bild: Eventvorschau
  • 9. Nov.
  • 17:00
  • Kollekte
Pilgern für den Frieden

Die dies­jäh­ri­ge Frie­dens­de­ka­de vom 10. - 20. No­vem­ber steht un­ter dem Mot­to „friedensklima!“
Neun Termine zum Thema ...! Alle Infos hier direkt lesen.

Ort: Heilandskirche